SPD-Delegierte nominierten ihre Bundestagskandidatin Nezahat Baradari ist die SPD-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis 149 Olpe/Märkischer Kreis I. Artikel lesen...
SGK zu Gast in Berlin Auf Einladung der Zeitschrift DEMO, dem Sprachrohr der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) in Berlin. Artikel lesen...
SPD Wenden fordert zielgerichtetes Vorgehen Die Ratssitzung am 16. November war geprägt von einer langen Debatte über die Außenanlagen am Konrad-Adenauer-Schulzentrum. Hier ist ein Anfang gemacht. Artikel lesen...
Antrag der SPD Wenden auf öffentlich zugänglichen Defibrillator Das Rathaus in Wenden ist zwar mit einem Defibrillator ausgestattet, doch es gab bisher keinen öffentlich zugänglichen Defibrillator. Artikel lesen...

 

 

SPD Weihnachten Die roten kommen wieder

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Genossinnen und Genossen,

liebe Freundinnen und Freunde,

das nun bald zu Ende gehende Jahr 2016 war geprägt vom Kampf gegen den Terror, der Sorge um die Zukunft Europas und dem Flüchtlingsstrom. Es ist eine gute Nachricht, dass die Gesamtzahl der schutzsuchenden Flüchtlinge gegenüber dem Vorjahr deutlich gesunken ist. Das war auch in der Gemeinde Wenden zu spüren. Dank gebührt der Verwaltung, dass die Unterbringung in Wohnungen und Containern gelungen ist und Notunterkünfte vermieden werden konnten. Und Dank gebührt vor allem auch den vielen ehrenamtlichen Helfern, die in der Willkommenskultur mitarbeiten oder sich ganz einfach als Nachbarn engagieren. Es liegt noch viel Arbeit vor uns. Wir müssen den Menschen dauerhafte Perspektiven und insbesondere Arbeit bieten. Das wird nicht leicht und es wird auch nicht alles sofort funktionieren. Es wird aber gelingen. Schritt für Schritt.
Wir wollen Wenden zukunftsfähig ausrichten. Dazu sollen anhand des 10-Punkte-Plans des Bürgermeisters grundlegende Entscheidungen getroffen werden. Die Umsetzung bedeutet Veränderung, mit der Bereitschaft sich darauf einzulassen und daran zu arbeiten, dass wir gemeinsam den richtigen Weg finden, damit Wenden weiter ein attraktiver Ort ist, um hier zu leben, zu arbeiten und die Freizeit hier zu verbringen. Allerdings konnten wir bei einigen Vorschlägen den Eindruck gewinnen, dass der Pfad des Sparens nun verlassen wird und das Geld, um jeden Preis ausgegeben werden soll. Wir legen unsere Schwerpunkte weiter auf die Ausweisung neuer Gewerbeflächen, wir wollen die Gesamtschule als zukunftsfähigen Bildungsstandort in der Gemeinde festigen und wir wollen den sozialen Wohnungsbau fördern, auch unter dem Gesichtspunkt, junge Familien in unserer Gemeinde zu halten. Zudem müssen wir daran arbeiten, ausreichend Kindergartenplätze zur Verfügung zu stellen. Was wir hier investieren, ist sinnvoll angelegtes Geld.
Die bevorstehenden Landtags- und Bundestagswahlen werden entscheidend für die politische Ausrichtung der nächsten Jahre sein. Alle demokratisch gesinnten Menschen sind erschrocken über die Wahlergebnisse der Rechtspopulisten, die unsere Gesellschaft spalten. Sie schüren die Ängste der Menschen, verbreiten Halbwahrheiten, hetzen gegen Minderheiten und bedienen Vorurteile. Das dürfen wir nicht zulassen! Wir werden die in der Flüchtlingskrise Verunsicherten davon überzeugen, dass wir in einer komplizierten Lage vernünftig gehandelt haben und auch künftig voll handlungsfähig sind. Niemand soll den Eindruck haben, seine berechtigten Sorgen oder Forderungen an die Politik würden nicht mehr gehört. Die SPD ist die Partei, die dafür sorgt, dass in Deutschland in den sozialen Zusammenhalt investiert wird. Wir sind zuversichtlich: die SPD wird rechtspopulistischen Parolen mit besseren Argumenten und der besseren Politik entgegentreten.

Bevor wir uns den Aufgaben im neuen Jahr widmen, gilt es, die bevorstehenden Feiertage zu genießen. Im Namen von Vorstand und Fraktion der SPD Wenden wünschen wir Euch und Euren Familien eine besinnliche Adventszeit, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2017!

 

 

                               Jutta Hecken Defeld 2015            Stephan Niederschlag 2014

 

 

Herzliche Grüße                Jutta Hecken-Defeld                                        Stephan Niederschlag
                                          Vorsitzende                                                      Fraktionsvorsitzender